Text
Dr. Jörn Barfod studierte Kunstgeschichte, Volkskunde, Ur- und Frühgeschichte in Kiel und Wien und wurde 1984 promoviert. Er ist Kustos und stellvertretener Direktor am Ostpreußischen Landesmuseum in Lüneburg. Er ist Autor zahlreicher Schriften, vornehmlich zur Kunst- und Kulturgeschichte Ostpreußens.
External Image
Thementexttyp
Objektgeschichte

Stummer Zeuge

Ein Jäckchen und zwei Urkunden
Nichts ist mit den Umständen von Flucht und Vertreibung so eng verbunden wie die Erfahrung des Verlustes. Davon zeugen drei berührende Objekte aus den Jahren 1944/1945, die sich heute im Ostpreußischen Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung in Lüneburg befinden.