Das Copernico-Netzwerk

Museen, Bibliotheken, Forschungseinrichtungen und Kulturreferate gehören zum Partnernetzwerk von Copernico. Sie alle haben es sich zur Aufgabe gemacht, Geschichte und kulturelles Erbe im östlichen Europa zu bewahren, zu erforschen und zu vermitteln.
External Image
Einrichtungstyp
Kulturinstitut | Forschungseinrichtung

Adalbert Stifter Verein e.V.

Der Adalbert Stifter Verein pflegt und fördert den deutsch-tschechischen Dialog. Er hält das deutschböhmische Kulturerbe lebendig und trägt zur besseren Kenntnis der gemeinsamen Kultur und ihrer europäischen Kontexte bei.
External Image
Einrichtungstyp
Forschungseinrichtung | Kulturzentrum | Bibliothek | Archiv

Bukowina-Institut an der Universität Augsburg e.V.

Das Bukowina-Institut an der Universität Augsburg ist ein An-Institut der Universität Augsburg und widmet sich satzungsgemäß der Erforschung und Vermittlung von Wissen über Kultur und Geschichte der historischen Region Bukowina und über Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa.
External Image
Einrichtungstyp
Forschungseinrichtung

Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa

Das Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE) berät und unterstützt die Bundesregierung in allen Angelegenheiten, welche die Erforschung, Darstellung und Weiterentwicklung von Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa betreffen. 
External Image
Einrichtungstyp
Kultureinrichtung

Deutsches Kulturforum östliches Europa

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa engagiert sich für die grenzüberschreitende Vermittlung deutscher Kultur und Geschichte des östlichen Europa in Form von Veranstaltungen, Ausstellungen, gedruckten und digitalen Publikationen
External Image

Digitales Forum Mittel- und Osteuropa e.V. (DiFMOE)

Das Digitale Forum Mittel und Osteuropa e. V. (DiFMOE) widmet sich seit mehr als 10 Jahren der Recherche nach und der digitalen Erschließung von historischen Quellen aus dem östlichen Europa und betreibt zu deren Veröffentlichung eine digitale, frei zugängliche Onlinebibliothek.
External Image
Einrichtungstyp
Dokumentationszentrum

Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung

Das Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung in Berlin bietet Ausstellungen, eine Bibliothek und ein Zeitzeugenarchiv, Führungen und Workshops sowie Veranstaltungen. Es informiert über die Ursachen, Dimensionen und Folgen von Flucht, Vertreibung und Zwangsmigration in Geschichte und Gegenwart. Einen Schwerpunkt bilden Flucht und Vertreibung der Deutschen aus Mittel- und Südosteuropa am Ende des Zweiten Weltkriegs.
External Image
Einrichtungstyp
Museum

Donauschwäbisches Zentralmuseum

Migration war und ist ein bedeutender Bestandteil europäischer Geschichte und Gegenwart. Die Donauschwab:innen sind eine deutsche Minderheit im östlichen Europa, deren Vorfahren im 18. und 19. Jahrhundert nach Ungarn auswanderten. Das Donauschwäbische Zentralmuseum in Ulm widmet sich nicht nur ihrer Geschichte und Kultur, es vermittelt auch die bleibende Aktualität von Fragen der Migration und Integration, kultureller Vielfalt und interethnischem Zusammenleben, aber auch Heimatverlust und Erinnerungskultur.
External Image
Einrichtungstyp
Museum | Sammlung | Bibliothek

HAUS SCHLESIEN

HAUS SCHLESIEN, das ist vor allem: Vielseitigkeit! Mitten im Siebengebirge finden Sie nicht nur einen Ort für Ruhe, Behaglichkeit und Atmosphäre, sondern auch eine internationale Begegnungs- und Bildungsstätte, an der Erinnerungskultur lebendig wird. Vor Ort, im In- und Ausland sowie online bietet HAUS SCHLESIEN ein weitreichendes Angebot für alle Schlesieninteressierten.
External Image
Einrichtungstyp
Wissenschaftliche Infrastruktureinrichtung | Forschungseinrichtung

Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung

Das Marburger Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft (HI) ist eine der zentralen außeruniversitären Infrastruktur- und Forschungseinrichtungen zur historischen Ostmitteleuropaforschung in Deutschland.
External Image
Einrichtungstyp
Forschungseinrichtung | Archiv | Bibliothek

Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas e.V.

Europa – das ist mehr als die Summe seiner Teile. Migration und der stetige Austausch unter seinen Bewohner:innen waren und sind seit jeher maßgeblich für die Gestaltung einer europäischen Beziehungsgeschichte, deren vielseitigen Facetten sich das Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (IKGS) mit Blick in Richtung Südosteuropa widmet.
External Image
Einrichtungstyp
Kulturreferat

Kulturreferat für den Donauraum

Die Kulturreferentin organisiert Veranstaltungen, Projekte und Ausstellungen zur Kultur und Geschichte der Deutschen im südöstlichen Europa. Einen wichtigen Stellenwert haben dabei Angebote für Jugendliche.
External Image
Einrichtungstyp
Kulturreferat

Kulturreferat für die böhmischen Länder

Interessieren Sie sich für Kultur und Literatur, die Deutsche und Tschechen heute miteinander verbinden? Für facettenreiche Veranstaltungen, die neugierig auf unsere gemeinsame Geschichte mit unserem Nachbarland Tschechien machen? Entsprechende Einladungen erhalten Sie per Newsletter oder auf Wunsch auch das aktuelle Viermonatsprogramm per Post.
External Image
Einrichtungstyp
Kulturreferat

Kulturreferat für Oberschlesien

Mit seinem Angebot an Ausstellungen, Projekten, Exkursionen, Workshops, Tagungen und sonstigen Veranstaltungen informiert der Kulturreferent über die vielfältigen Aspekte und Verflechtungen der regionalen Kultur und Geschichte Oberschlesiens, macht sie der Öffentlichkeit in Deutschland, Polen und Tschechien bekannt.
External Image
Einrichtungstyp
Kulturreferat

Kulturreferat für Ostpreußen und das Baltikum

Geschichte und Kultur Ostpreußens und des Baltikums vermitteln und erfahrbar machen, Menschen miteinander ins Gespräch bringen, Brücken zwischen Generationen und Jahrhunderten bauen.
External Image
Einrichtungstyp
Kulturreferat

Kulturreferat für Pommern und Ostbrandenburg

Flüsse durchziehen die alten Landkarten wie Adern. Für Pommern und Ostbrandenburg ist so gesehen die Oder die Hauptarterie. Wer auf die Geschichte und Gegenwart der historisch gewachsenen Regionen (die jeweils links und rechts von der Oder liegen) neugierig ist, findet in den Aktivitäten des Kulturreferats ein weit gefächertes Angebot.
External Image
Einrichtungstyp
Kulturreferat

Kulturreferat für Russlanddeutsche

Wer sind die Russlanddeutschen? Welche Erfahrungen haben sie in der Sowjetunion gemacht? Wie gestaltete und gestaltet sich ihre Integration in Deutschland? Russlanddeutsche Spätaussiedler sind eine der größten Migrantengruppen in Deutschland. Dennoch ist in der Mehrheitsbevölkerung das Wissen über sie sehr begrenzt.
External Image
Einrichtungstyp
Kulturreferat

Kulturreferat für Schlesien

"Schlesien – wo liegt das eigentlich?" Gerade jüngeren Menschen stellt sich diese Frage. Das Kulturreferat Schlesien bietet jenen, die sich auf die Suche nach Schlesien machen wollen, ein vielfältiges Programm.
External Image
Einrichtungstyp
Kulturreferat

Kulturreferat für Siebenbürgen, Bessarabien, Bukowina, Dobrudscha, Maramuresch, Moldau, Walachei am Siebenbürgischen Museum

Das Kulturreferat für Siebenbürgen erfüllt seine Aufgaben auf der Grundlage des § 96 BVFG (Bundesvertriebenen und Flüchtlingsgesetz), welches Bund und Länder zur Pflege des Kulturgutes der Vertriebenen und Flüchtlinge, zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung sowie zum Erhalt des deutschen Kulturgutes in Ostmitteleuropa verpflichtet. Es wird gefördert von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM) und ist dem Siebenbürgischen Museum angegliedert.
External Image
Einrichtungstyp
Kulturreferat

Kulturreferat für Westpreußen, Posener Land und Mittelpolen

Das Kulturreferat beleuchtet die unterschiedlichen Aspekte der kulturellen Vielfalt mit Bezug auf die Regionen Westpreußen, Posener Land, Mittelpolen und Westfalen.
External Image
Einrichtungstyp
Archiv | Sammlung | Museum

Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Das Kunstforum Ostdeutsche Galerie (KOG) ist ein Kunstmuseum mit einer herausragenden Sammlung von der Romantik bis zur Moderne und einem einzigartigen Fokus auf das Kunstschaffen im östlichen Europa. Zu entdecken gibt es Gemälde, Skulpturen und Grafik von deutschen Künstler:innen, die hier früher lebten und wirkten. Ausstellungen präsentieren zugleich das aktuelle Kunstgeschehen in Mittel- Ost- und Südosteuropa.
External Image
Einrichtungstyp
Bibliothek | Archiv

Martin-Opitz-Bibliothek

Die Martin-Opitz-Bibliothek (MOB) ist die zentrale Bibliothek zur deutschen Kultur und Geschichte im östlichen Europa. Sie sammelt Literatur aus dem gesamten Raum Ostmittel-, Ost- und Südosteuropas. Der Schwerpunkt der Sammlungen liegt dabei auf den Regionen im heutigen Westen Polens und dem Kaliningrader Gebiet – dem historischen Ostdeutschland.
External Image
Einrichtungstyp
Museum

Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte

Russlanddeutsche: Wer sind sie? Wo kommen sie her? Wie haben sie gelebt? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das bundesweit erste und einzige Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte in Detmold – und schlägt somit eine Brücke zwischen der Geschichte und der Gegenwart der Russlanddeutschen in Deutschland.
External Image
Einrichtungstyp
Forschungseinrichtung

Nordost-Institut

Geschichte und Kultur der Länder von Polen bis Russland sind Forschungsschwerpunkte des Nordost-Instituts. Im Mittelpunkt stehen dabei die vielfältigen Verflechtungen dieser Regionen mit der deutschen Geschichte, daher werden beziehungs- und regionalgeschichtliche Fragestellungen ebenso verfolgt wie Aspekte der Minderheitengeschichte, der Kulturgeschichte und der Historiographiegeschichte.
External Image
Einrichtungstyp
Museum | Archiv

Ostpreußisches Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung

Ein Museum über Ostpreußen und die Deutschbalten - mitten in Lüneburg. Es informiert über eine faszinierende, 700 Jahre lang deutsch geprägte Region im Osten Mitteleuropas und arbeitet erstmalig in Deutschland die Geschichte der Deutschbalten auf. Das Museum versteht sich als eine europäisch denkende Einrichtung und pflegt enge Kontakte in seine Zielregionen Russland, Polen, Litauen, Lettland und Estland.
External Image
Einrichtungstyp
Museum

Pommersches Landesmuseum

Das Pommersche Landesmuseum ist eine der bedeutendsten Anlaufstellen für alle an der Kultur, Geschichte und Kunst Pommerns Interessierten. Das Museum befindet sich in Greifswald und umfasst zahlreiche Bestände aus mehreren Jahrhunderten.
External Image
Einrichtungstyp
Museum

Schlesisches Museum zu Görlitz

Das Schlesische Museum zu Görlitz ist das zentrale Museum für Schlesien in Deutschland. Ausstellungen, Publikationen und Veranstaltungen widmen sich der Kulturgeschichte Schlesiens seit dem 13. Jahrhundert. Das Museum sucht nach neuen Wegen zu dieser alten Kulturlandschaft und lädt ein zum Gespräch über Vergangenheit und Zukunft Schlesiens.
External Image
Einrichtungstyp
Museum

Siebenbürgisches Museum

Das Siebenbürgische Museum in Gundelsheim ist eine zentrale Anlaufstelle für jeden, der sich für die Kultur und Geschichte Siebenbürgens interessiert. Das Museum ist ein Ort für die Bewahrung, Erforschung und Vermittlung des siebenbürgischen Kulturguts in Deutschland. Auf verschiedenen Etagen des Museums befinden sich zahlreiche Ausstellungsstücke, die die Geschichte, die Kultur und den Alltag der Siebenbürger Sachsen darstellen.
External Image
Einrichtungstyp
Museum

Westpreußisches Landesmuseum

Das Westpreußische Landesmuseum ist die einzige museale Einrichtung in Deutschland, die die Geschichte und Kultur des historischen Westpreußen präsentiert. Das Museum beherbergt verschiedene Sammlungen und ein eigenes Archiv mit diversen Beständen. Ausgewählte Themen vermitteln ein lebendiges Bild einer über 700 Jahre von Deutschen und Polen, aber auch Kaschuben, Prußen und Niederländern geprägten Kulturregion.